Haferkekse mit Quarkhaube

Zutaten für ca. 10 StückProcessed with VSCO with hb2 preset

4 EL Haferflocken

1 sehr reife Banane

1 EL Ahornsirup (o. Alternativen)

1 EL Backkakao

Vanille

 

Heizt den Backofen auf 170° Umluft vor.

Ihr beginnt mit den Haferflocken. Gebt sie in einen Mixer und zerkleinert sie, so gut es eben geht. Nachdem Ihr das gemacht habt, gebt Ihr die Banane, den Sirup, den Backkakao und die Vanille hinzu. Vanille könnt Ihr soviel nehme, wie Ihr gerne mögt. Ich habe eine kleine Mühle und ca. 7x gedreht. Nun alles gut mixen, bis eine schöne dunkle Masse entstanden ist. Sie sollte zähflüssig bis zäh sein. Gebt nun immer einen EL der Masse auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech und drückt die Kekse in die richtige Form. Der Teig kommt für knapp 15-20 Minuten in den Ofen. Die Kekse werden schön knusprig, wer sie lieber etwas weicher mag, verringert einfach die Backzeit.

Und dann heißt es genießen!

Ich habe die Kekse mit etwas Quarkcreme bestrichen (Quark mit etwas Wasser und Zitronensaft glatt rühren) und ein paar Beeren darauf verteilt. Ihr könnt sie auch mit Schokolade verziehren oder kleine Oreos daraus machen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen und freue mich immer, von Euch zu hören!

Auf Bald,

Anita

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s